Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Studienbereich Geo

Röntgenring 8
97070 Würzburg

Telefon: +49 931 3511-9502
Telefax: +49 931 3511-9510

URI: https://bvg.fhws.de/

Würdigungen

18.11.2016

Prämierung durch VDV: Reiner Maier überreicht den Preis an Herrn Baum und Herrn Nenner und Herrn Young

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Auszeichnung durch den VDV wurde an Herrn B. Eng. Sebastian Nenner und Herrn B. Eng. Ricky Young für die Arbeit mit dem Titel "Dreidimensionale Erfassung und Visualisierung eines historischen Abwasserkanals" vergeben.

18.11.2016

Prämierung durch die BVV: LMR Peter Lauber vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat überreicht den Preis an Frau Hauer und Herrn Stöcklein

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Bayerische Vermessungsverwaltung (BVV) prämierte die Bachelorarbeit von Frau B. Eng. Jessica Hauer und Herrn B. Eng. Carsten Stöcklein mit dem Thema "3D-Aufnahme eines denkmalgeschützten Gebäudes".

18.11.2016

Prämierung durch die Verwaltung für Ländliche Entwicklung: MRin Helene Stegmann vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überreicht den Preis an Herrn Westhäuser

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Verwaltung für Ländliche Entwicklung prämierte die Bachelorarbeit von Herrn B. Eng. Dennis Westhäuser mit dem Thema "Kernwegekonzepte - Realisierung der Projektphase und Optimierung der Datenhaltung".

18.11.2016

Prämierung durch den DVW: Emil Fischer überreicht den Preis an Herrn Westhäuser

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Der DVW honorierte den Jahrgangsbesten B. Eng. Dennis Westhäuser mit dem Harbert-Buchpreis.

20.11.2015

Prämierung durch VDV: die stellvertretende Landesvorsitzende Ilona Büttner überreicht den Preis an Herrn Baum und Herrn Grümpel

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Auszeichnung durch den VDV wurde an Herrn B. Eng. Stanislav Baum und Herrn B. Eng. Philipp Grümpel für die Arbeit mit dem Titel "Untersuchung von 3D-Laserscannern zur Abmessung begehbarer Deckflächen auf Megayachten in Kombination mit einem Lasertracker" vergeben.

20.11.2015

Prämierung durch die BVV: LMR Peter Lauber vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat überreicht den Preis an Herrn Röder

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Bayerische Vermessungsverwaltung (BVV) prämierte die Bachelorarbeit von Herrn B. Eng. Marius Röder mit dem Thema "Konzeption und geometische Bewertung der flächenhaften Berechnung von DOM aus Luftbildern".

20.11.2015

Prämierung durch die Verwaltung für Ländliche Entwicklung: MRin Helene Stegmann vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überreicht den Preis an Herrn Mand und Herrn Schreyer

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Verwaltung für Ländliche Entwicklung prämierte die Bachelorarbeit von Herrn B. Eng. Tobias Mand und Herrn B. Eng. Quirin Schreyer mit dem Thema "Realisierung von Dorferneuerungsprojekten in Autodesk Civil 3D".

20.11.2015

Prämierung durch den DVW: Knut Nadolski überreicht den Preis an Herrn Spielberger

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Der DVW honorierte den Jahrgangsbesten B. Eng. Martin Spielberger mit dem Harbert-Buchpreis.

21.11.2014

Prämierung durch VDV: die stellvertretende Landesvorsitzende Ilona Büttner überreicht den Preis an Herrn Schüßler

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Auszeichnung durch den VDV wurde an Herrn B. Eng. Roman Schüßler für die Arbeit mit dem Titel "Dokumentation eines Erdstalls mit terrestrischem Laserscanning" vergeben.

21.11.2014

Prämierung durch die BVV: LMR Peter Lauber vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat überreicht den Preis an Herrn Spielberger

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Bayerische Vermessungsverwaltung (BVV) prämierte die Bachelorarbeit von B. Eng. Herrn Martin Spielberger mit dem Thema "Erstellung einer Bestandsdokumentation für die Mainschleifenbahn".

21.11.2014

Prämierung durch die Verwaltung für Ländliche Entwicklung: LMR Dr. Hartmut Fritzsche vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überreicht den Preis an Frau Götz

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Verwaltung für Ländliche Entwicklung prämierte die Bachelorarbeit von Frau B. Eng. Vivian Götz mit dem Thema "Entwicklungsvorteile durch Dorferneuerung und Flurneuordnung".

21.11.2014

Prämierung durch die Verwaltung für Ländliche Entwicklung: LMR Dr. Hartmut Fritzsche vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überreicht den Preis an Herrn von Förster

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Verwaltung für Ländliche Entwicklung prämierte die Bachelorarbeit von Herrn B. Eng. Björn von Förster mit dem Thema "Bewältigung des demografischen Wandels durch Dorferneuerung".

21.11.2014

Prämierung durch DVW: Leiter der Bezirksgruppe Unterfranken Emil Fischer überreicht den Preis an Herrn Heinze

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Der DVW honorierte den Jahrgangsbesten B. Eng. Jonathan Heinze mit dem Harbert-Buchpreis.

24.01.2014

Die Hochschul-Absolventen Judith Konrad, Felix Wagenhöfer, Muhammad Nageeb Bin Yusof, Christoph Staat und - stellvertretend für Jonas Wörlein dessen Mutter - wurden vom FHWS-Präsidenten Professor Dr. Robert Grebner sowie der Vorsitzenden des Stiftungs

Fünf Absolventen der Hochschule Würzburg-Schweinfurt wurden für ihre herausragenden Abschlussarbeiten im Schweinfurter Rathaus ausgezeichnet durch die Hans-Wilhelm Renkhoff Stiftung sowie die Gesellschaft der Förderer und Freunde der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt e.V. Dabei wurde u. a. Felix Wagenhöfer für seine Diplomarbeit "Untersuchung von Verfahren zum Übergang von GK nach UTM" gewürdigt.

15.11.2013

Prämierung durch BVV: MDirig. Dr. Rainer Bauer überreicht den Preis an Herrn Wagenhöfer

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Bayerische Vermessungsverwaltung (BVV) prämierte die Diplomarbeit von Herrn Dipl.-Ing. Felix Wagenhöfer mit dem Thema "Untersuchung von Verfahren zum Übergang von GK nach UTM".

15.11.2013

Prämierung durch BVV: MDirig. Dr. Rainer Bauer überreicht den Preis an Frau Düming und Frau Pedrotti

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Bayerische Vermessungsverwaltung (BVV) prämierte die Diplomarbeit von Frau Dipl.-Ing. Marion Dümig und Frau Dipl.-Ing. Marina Pedrotti mit dem Thema "Eignung des terrestrischen Laserscannings bei der amtlichen 3D-Gebäudeeinmessung".

15.11.2013

Prämierung durch VDV: die stellvertretende Landesvorsitzende Ilona Büttner überreicht den Preis an Frau Degen und Frau Weber

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Auszeichnung durch den VDV wurde an Frau Dipl.-Ing. Isabella Degen und Frau Dipl.Ing. Linda Weber für die Arbeit mit dem Titel "Erstellung eines 3D-Höhlenmodells" vergeben.

15.11.2013

Prämierung durch DVW: Leiter der Bezirksgruppe Unterfranken Emil Fischer überreicht den Preis an Herrn Wagenhöfer

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Der DVW honorierte den Jahrgangsbesten Dipl.-Ing. Felix Wagenhöfer mit dem Harbert-Buchpreis.

16.11.2012

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Bachelor-Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Der DVW honorierte den Jahrgangsbesten B. Eng. Fabian Amtmann mit dem Harbert-Buchpreis.

16.11.2012

Prämierung durch BVV: LMR Peter Lauber überreicht den Preis an Herrn Settele

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Bayerische Vermessungsverwaltung (BVV) prämierte die Diplomarbeit von Herrn Dipl.-Ing. Martin Settele mit dem Thema "Ortsumgehung Poppenhausen".

16.11.2012

Prämierung durch VDV: Landesvorsitzender Frank Pöhlmann überreicht den Preis an Frau Strohmaier

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Die Auszeichnung durch den VDV wurde an Frau Dipl.-Ing. Tanja Strohmaier für die Arbeit mit dem Titel "Bestandsaufnahme eines ehemaligen Posthotels mit Erstellung von Fassadenbildplänen aus ebener Bildentzerrung" vergeben.

16.11.2012

Prämierung durch DVW: Leiter der Bezirksgruppe Unterfranken Emil Fischer überreicht den Preis an Herrn Behmann

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der FHWS wurden herausragende Studienleistungen von Absolventen des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik gewürdigt. Der DVW honorierte den Jahrgangsbesten Dipl.-Ing. Daniel Behmann mit dem Harbert-Buchpreis.

11.11.2011

Prämierung einer Diplomarbeit durch den VDV, übereicht durch Dipl.-Ing. Pöhlmann an Dipl.-Ing. Michael Ranzau für seine Diplomarbeit "Multidodging zur automatischen Verbesserung von digitalen Farbbildern"

m Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik sowie dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV, dem Deutschen Verein für Vermessungswesen DVW und dem Ingenieurverband Geoinformation und Vermessung Bayern IGVB wurde eine Diplomarbeit durch den VDV prämiert.

11.11.2011

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik sowie dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV, dem Deutschen Verein für Vermessungswesen DVW und dem Ingenieurverband Geoinformation und Vermessung Bayern IGVB wurde der Harbert-Buchpreis durch den DVW an Dipl.-Ing. Tina Sängerlaub übergeben.

11.11.2011

Prämierung einer Diplomarbeit durch die Bayer. Vermessungsverwaltung, übereicht durch LVD Ott an Dipl.-Ing. Tina Sängerlaub für ihre Diplomarbeit "Nutzung von 3D-Stadtmodellen für GNSS-Sichtbarkeitsanalysen"

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik sowie dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV, dem Deutschen Verein für Vermessungswesen DVW und dem Ingenieurverband Geoinformation und Vermessung Bayern IGVB wurde eine Diplomarbeit durch die Bayer. Vermessungsverwaltung prämiert.

19.11.2010

Prämierung einer Diplomarbeit durch den VDV, übereicht durch Dipl.-Ing. Pöhlmann an Dipl.-Ing. Philip Schneider und Tobias Schudt für ihre Diplomarbeit "Visualisierung einer Kleinstadt im Internet auf Basis von 3D-Laserscanning und digitalen Fotos"

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik sowie dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV, dem Deutschen Verein für Vermessungswesen DVW und dem Ingenieurverband Geoinformation und Vermessung Bayern IGVB wurde eine Diplomarbeit durch den VDV prämiert.

19.11.2010

Übergabe des Harbert Buchpreises des DVW, übereicht durch Dipl.-Ing. Fischer an Dipl.-Ing. Raimund Schuh

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik sowie dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV, dem Deutschen Verein für Vermessungswesen DVW und dem Ingenieurverband Geoinformation und Vermessung Bayern IGVB wurde der Harbert-Buchpreis durch den DVW übergeben.

27.03.2009

Prämierung einer Diplomarbeit durch die Bayer. Vermessungsverwaltung, übereicht durch Vizepräsident Ahr an Dipl.-Ing. Uli Pickelmann für ihre Diplomarbeit "Konzeption und Realisierung eines Schul-Geoinformationssystems"

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik und dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV wurde eine Diplomarbeit durch die Bayer. Vermessungsverwaltung prämiert.

27.03.2009

Prämierung einer Diplomarbeit durch den VDV, übereicht durch Dipl.-Ing. Wenninger an Dipl.-Ing. Uli Pickelmann für ihre Diplomarbeit "Konzeption und Realisierung eines Schul-Geoinformationssystems"

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik und dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV wurde eine Diplomarbeit durch den VDV prämiert.

27.03.2009

Übergabe des Harbert Buchpreises des DVW, übereicht durch Dipl.-Ing. Fischer an Dipl.-Ing. Ralf Münch

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik und dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV wurde der Harbert-Buchpreis durch den DVW übergeben.

07.12.2007

Prämierung einer Diplomarbeit durch den VDV, übereicht durch Dipl.-Ing. Wenninger an Dipl.-Ing. Stefan Henneberger für seine Diplomarbeit "Entwicklung eines Clientsystems für Location Based Services auf mobilen Endgeräten"

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik und dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV wurde eine Diplomarbeit durch den VDV prämiert.

07.12.2007

Prämierung einer Diplomarbeit durch die Bayer. Vermessungsverwaltung, übereicht durch MR Dr. Aringer an Dipl.-Ing. Jürgen Weichand für seine Diplomarbeit "Visualisierung von Geobasisdaten der Bayer. Vermessungsverwaltung mittels Google Earth"

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik und dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV wurde eine Diplomarbeit durch die Bayer. Vermessungsverwaltung prämiert.

07.12.2007

Übergabe des Harbert Buchpreises des DVW, übereicht durch Dipl.-Ing. Fischer an Dipl.-Ing. Jürgen Weichand

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik und dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV wurde der Harbert-Buchpreis durch den DVW übergeben.

12.05.2007

Übergabe des Harbert Buchpreises des DVW, übereicht durch Dipl.-Ing. Fischer an Dipl.-Ing. Ilona Rothengaß

Im Rahmen der Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2006 wurde der Harbert-Buchpreis durch den DVW übergeben.

17.03.2006

Übergabe des Harbert Buchpreises des DVW, übereicht durch Dipl.-Ing. Hinte an Dipl.-Ing. Edgar Steger

Im Rahmen der Wiederholung der DVW-Wintervortragsreihe 2005/2006 an der FH Würzburg-Scheinfurt wurde der Harbert-Buchpreis durch den DVW übergeben.

Verleihung des VDV-Preises für Diplomarbeiten, übereicht durch MdB Vera Dominke, an Dipl.-Ing. Andreas Eckstein für seine Diplomarbeit "Techniken der 3D-Visualisierung - Ausführung und Analyse"

Im Rahmen der Bundesmitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Vermessungsingenieure VDV in Potsdam wurden der VDV-Preis für Diplomarbeiten verliehen.

Prämierung einer Diplomarbeit durch den VDI, übereicht durch Prof Baur, an Dipl.-Ing. Daniela Hauck für ihre Diplomarbeit "Visualisierung der Schlossmühle in Homburg und Animation der noch vorhandenen technischen Einrichtungen mit 3DS MAX"

Vom Verband Deutscher Ingenieure VDI wurde eine Diplomarbeit prämiert.

Prämierung einer Diplomarbeit durch den VDV, übereicht durch Dipl.-Ing. Wenninger, an Dipl.-Ing. Andreas Eckstein für seine Diplomarbeit "Techniken der 3D-Visualisierung - Ausführung und Analyse"

Im Rahmen eines Geodätischen Kolloquiums des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik und dem Verband Deutscher Vermessungsingenieure VDV wurde eine Diplomarbeit durch den VDV prämiert.

Prämierung einer Diplomarbeit durch den IGVP, übereicht durch Dipl.-Ing Jobst, an Dipl.-Ing. Martin Bergmann und Dipl.-Ing. Berthold Thiäner für ihre Diplomarbeit "Entwicklung und Programmierung einer digitalen Bildentzerrung von Regelkörpern"

Im Rahmen der Feier zum 30-jährigen Jubiläum des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik wurde eine Diplomarbeit durch den IGVB prämiert.

Prämierung einer Diplomarbeit durch den VDV, übereicht durch Dipl.-Ing. Wenninger, an Dipl.-Ing. Nadja Edelmann und Dipl.-Ing. André Hain für ihre Diplomarbeit "Datenerhebung und Anforderungsanalyse zur Vorbereitung der Implementierung eines Geografis

Im Rahmen der Feier zum 30-jährigen Jubiläum des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik wurde eine Diplomarbeit durch den VDV prämiert.

Übergabe des Harbert Buchpreises des DVW, übereicht durch Dipl.-Ing. Hennemann an Dipl.-Ing. Karin Fischer

Im Rahmen der Feier zum 30-jährigen Jubiläum des Studiengangs Vermessung und Geoinformatik wurde der Harbert-Buchpreis durch den DVW übergeben.

Das Bild zeigt den Jahrgangsbesten Christian Marsch bei der Übergabe durch Prof. Dr. Grimhardt.

Im Fach Realisierung von Geoinformationssystemen im SS 2003 wurde der Jahrgangsbeste mit einem Jahresabo der Zeitschrift GeoBIT belohnt.

Das Bild zeigt die Jahrgangsbesten Ilona Rothengaß und Uwe Glahn bei der Übergabe durch Prof. Dr. Grimhardt.

Im Fach EDV im SS 2003 wurden die Jahrgangsbesten mit einem Jahresabo der Zeitschrift COM! belohnt.